Marktmusik Neumarkt im Hausruck

... weil Musik verbindet

Generalversammlung der Marktmusik Neumarkt i. H.

Es tut sich was bei der Marktmusik Neumarkt im Hausruckkreis: Bei der Generalversammlung wurden die Mitglieder mit drei Neuigkeiten konfrontiert. 

Neu war schon einmal die Generalversammlung an sich: Diese musste Corona-bedingt virtuell abgehalten werden. Webmaster Sebastian Zahrhuber organisierte gekonnt die Verteilung der nötigen Links für die Teilnahme bei dem Google-Meeting und für die notwendige Abstimmung des Vereinsausschusses.

Ein Trio gibt den Ton an

Eine weitere Neuigkeit: das neue Obleute-Team. Das erste Mal steht dem Musikverein mit dem langjährigen Kapellmeister Werner Zahrhuber, der ehemaligen Kassierin Anita Pointner und Martin Friedwagner, der in Taufkirchen an der Trattnach auch Obmann der Landjugend ist, ein Trio aus einer Obfrau und zwei Obmännern vor. 

Der scheidende Obmann Wolfgang Stöckl war 16 Jahre bei der damaligen Eisenbahner-Musikkapelle Obmann und übernahm nach neunjähriger Unterbrechung für drei Jahre die Leitung der Marktmusik. Bei vielen Wunschkonzerten und Dämmerschoppen machte Wolfgang Stöckl oftmals die Moderation der Veranstaltungen. Seine Stellvertreterin Sandra Hartl legte nach der letzten Periode ebenfalls dieses Amt zurück. Ein Dankeschön vom Verein für die geleistete Amtsperiode.

Frauenpower bei der Marktmusik Neumarkt

Ebenfalls neu ist die Geschlechteraufteilung im Musikverein. Mit 54,8 Prozent Musikerinnen und 45,2 Prozent Musikern ist das weibliche Geschlecht nun am stärksten vertreten. Insgesamt besteht der Klangkörper aus 62 (34 Frauen und 28 Männern) Musikerinnen und Musikern.

Zu guter Letzt konnte Kassierin Monika Aigner ein ausgeglichenes Budget vorstellen, welches bedingt durch Corona in den Ein- und Ausgaben wesentlich geringer ausfiel als in den Jahren davor.

Anita Pointner, Martin Friedwagner und Werner Zahrhuber bilden das neue Obleute-Trio der Marktmusik Neumarkt.

Faschingsblasen 2020

Faschingsblasen 2020

Auch dieses Jahr waren unsere Musikanten am Faschingsdienstag wieder verkleidet in Neumarkt unterwegs, um die Bevölkerung musikalisch zu unterhalten und zeitgleich um Spenden zu bitten.

Es freut uns immer sehr wie herzlich wir bei vielen begrüßt werden und wie großzügig die Getränke-, Essens- und Geldspenden ausfallen.
Weiters freut uns besonders, dass auch unsere Jugend mit vollem Einsatz dabei war, um diese Tradition weiterhin fortführen zu können.

VIELEN DANK an alle, die uns an diesem Tag willkommen heißen und uns mit ihrer Spende unterstützen!

Verleihung der Jungmusikerleistungsabzeichen 2019

Am Sonntag, den 20.1.2019 fand in der Manglburg Grieskirchen die Verleihung der Jungmusikerleistungsabzeichen des OÖ Blasmusikverbandes statt. Auch von unserem Verein legten neun Jungmusiker und Jungmusikerinnen ihre Leistungsabzeichen in Bronze bzw. Silber ab, worauf wir sehr stolz sind! Wir gratulieren ihnen dazu sehr herzlich und wünschen ihnen viel Spaß in unserem Verein.

Unsere JungmusikerInnen am Foto:
v.l.n.r.: Martin Angermair, Carolin Nouza, Jasmin Pointner, Katharina Adlesgruber, Christina Huber, Eva Luger, Lisa Mayr
Nicht am Foto: Katharina Schaur, Victoria Pointner

Hier gehts zur HT1 Reportage